Pygmalion Theater Wien







  • DIE SCHACHNOVELLE von Stefan Zweig
  • DIE SCHACHNOVELLE von Stefan Zweig
  • DIE SCHACHNOVELLE von Stefan Zweig
  • DIE SCHACHNOVELLE von Stefan Zweig
  • DIE SCHACHNOVELLE von Stefan Zweig
  • DIE VERWANDLUNG von Franz Kafka
  • DIE VERWANDLUNG von Franz Kafka
  • DIE VERWANDLUNG von Franz Kafka
  • STRIPTEASE von Sławomir Mrożek<br><br>Foto © Mariusz Magnuszewski
  • STRIPTEASE von Sławomir Mrożek<br><br>Foto © Mariusz Magnuszewski
  • STRIPTEASE von Sławomir Mrożek<br><br>Foto © Mariusz Magnuszewski
 
 
Das Pygmalion Theater - Profi-Ensemble trifft auf "Newcomer"

Das Pygmalion Theater Wien ist ein Laboratorium moderner Theaterideen, in welchem auf der Grundlage fundierter Kenntnisse des tradierten Theaters des Abendlandes neue Wege gesucht werden.

Programmatisch umfasst das Repertoire "Meilenstein-Werke" der Literatur und Dramaturgie, mit der Absicht,

  • das Können erfahrener Profis unseres Ensembles aus Theaterregie und -schauspiel mit jenem junger SchauspielerInnen,

  • sowie

  • moderne persönliche Weltanschauungen mit den ewigen menschlichen Problemen

  • in Dialog zu bringen.
    Als Resultat entsteht eine neue Landkarte der Ideen, Einstellungen und Gefühle für die Zukunft.

    Die Bühne ist eine Black Box, wodurch scharf konturierte Darstellungen ermöglicht werden. Das Bühnenbild ist stets minimalistisch, reduktionalistisch gehalten. Die Beschränkung auf die Essenz - den Schauspieler/die Schauspielerin - ist der Grundgedanke.




    Alser Straße 43
    A-1080 Wien
    T: +43 681 20 75 44 96
    http://www.pygmaliontheater.at
    info@pygmaliontheater.at




    Erreichbarkeit


    U6 Station "Alser Straße" - stadteinwärts der Straßenbahnlinie 43 folgen

    Straßenbahnlinien 43&44 - zwischen Stationen "Brünndlbadgasse" und "Skodagasse"

    Buslinie 13A - Station "Skodagasse"




    U6 subway station "Alser Straße" - follow tramway line 43 towards city center

    tramway lines 43&44 - between the stations "Brünndlbadgasse" and "Skodagasse"

    bus line 13A - station "Skodagasse"